Dra. Michaela Keil

Alemania
Miembro de la IGNH (Internationale medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke) "Asociación Internacional de Terapia Neural Huneke" en Alemania.

  • Studium 1994 – 2001 Studium der Humanmedizin an der Universität Leipzig
  • 1996 Physikum
  • 1997 Erstes Staatsexamen
  • 1997 – 1998 Tätigkeit als Studentische Hilfskraft im Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung des Universitätsklinikum Leipzig, Abteilung Elektrophysiologie
  • 1997 - 2000 Mitglied des Graduiertenkolleg "Intercell" für Neurowissenschaften in Leipzig
  • 1998 – 1999 Auslandssemester an der Universitat de Valencia, Spanien (Sokrates-Erasmus-Stipendium) 2000 Zweites Staatsexamen
  • 2000 – 2001 Praktisches Jahr 1. Tertial: Wahlfach Orthopädie an der Orthopädischen Universitätsklinik Leipzig 2. Tertial: Innere Medizin in der Kardiologie der Universität Leipzig (Station IN 1-2) 3. Tertial: Chirurgie im Kreisspital Männedorf, Schweiz und in der Unfallchirurgie der Universität Leipzig (Station CH 3-2) 2000 Drittes Staatsexamen
  • 2001 – 2003 Ärztin im Praktikum an der Orthopädischen Universitätsklinik Leipzig
  • 2003 Approbation als Ärztin Weiterbildung
  • 2004 - 2006 Anstellung als Assistenzärztin in der orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Moll und Leutheuser in Lich, sowie Stationsärztin auf der orthopädischen Belegstation im Krankenhaus Balserische Stiftung in Gießen (anteilig tätig für die orthopädischen Praxen Dr. Brudet, Dr. Hofmann, Dr. Leun und Dres. Matter und Abesser in Gießen)
  • 2006 - 2007 Vereinsärztin des BC Marburg mit Betreuung der "Blue Dolphins" BC Pharmaserv Marburg der 1. Damen-Basketball-Bundesliga und des MBLZ Marburg (Mädchen-Basketball-Leistungszentrum)
  • 2006 – 2007 Aushilfstätigkeit in orthopädischen Praxen in Lich und Gießen
  • 2008 - 2012 Anstellung als Assistenzärztin in der chirurgischen Abteilung des Stadtkrankenhaus Korbach
  • 2013 Facharztanerkennung für Allgemeinchirurgie
    seit 2013 Oberärztin in der chirurgischen Abteilung der Kreisklinik
    Wolfhagen (Gesundheit Nordhessen) Facharztanerkennung 2013
    Fachärztin für Allgemeinchirurgie
    abgeschlossene Zusatzweiterbildungen
    2009 Notfallmedizin
    2009 Akupunktur
    2010 Sportmedizin
    Fachkundenachweise
    2008 Fachkundenachweis Rettungsdienst
    2009 Fachkunde im Strahlenschutz: Notfalldiagnostik
    2011 Fachkunde im Strahlenschutz: Röntgendiagnostik des gesamten Skeletts
    2011 Fachkunde im Strahlenschutz: Röntgendiagnostik des Abdomen
    ärztliche Fortbildungen und Mitgliedschaften in ärztlichen
    Gesellschaften
    ärztliche Fortbildungen: Neuraltherapie nach Huneke
    (IGNH-Abschluss- Zertifikat 2011)
    Akupunkturausbildung und Ausbildung in Chinesischer Kräuterheilkunde bei der Deutschen Ärztegesellschaft für

  • Akupunktur (Akupunktur A-Diplom 2003)
    Sonographie des Stütz- und Bewegungsapparates (DEGUM-Zertifikat 2003)
    Sonographie der Säuglingshüfte (DEGUM-Zertifikat 2003)
    Manuelle Medizin bei der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin (Extremitätenkurs 2003, DGMM)
    Spezielle Schmerztherapie (80-Stunden-Kurs 2003, Zertifikat der DAAF)
    Impfkurs zur Berechtigung der Impftätigkeit 200
    4 Diploma for Mountain Medicine 2004 (UIAA)
    Ausbildung in orthomolekularer Medizin (Dipl. Biochemikerin Sabine Matthei, Hannover
  • Participant Certificate „International Instructional Trauma Course (KLEOS 2012)
    Zertifikat Krankenhaushygiene für „Hygienebeauftragte Ärztinnen und Ärzte” (fhts 2013)
    Ausbildungsbeginn „Naturheilverfahren“ (Weiterbildungswoche I, ZÄN 2014)
    Zertifikat „wingwave-Coach“ und „Magic Words-Trainer“ (BSI 2014, Coaching-Verfahren)
    Zertifikat Fußchirurgie (GFFC 2015)
  • Mitgliedschaften:
    IGOST - Interdisziplinäre Gesellschaft für orthopädische und unfallchirurgische Schmerztherapie
    DÄGfA - Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur
    ZÄN - Zentralärzteverband für Naturheilverfahren
    IGNH - Internationale Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke Basketdocs - Deutsche Basketballärzte e.V.
    BDC – Berufsverband der deutschen Chirurgen
    GFFC – Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie Ärztenetz Wolfhager Land